Sushi mit Sorghumhirse

dsc_1151

dsc_1151

dsc_1119

Ergibt ca. 6 Stück
Sie brauchen einen Cup-Messbecher
1 Sushi-Matte

Grundrezept Sorghum Hirse
½ Cup Sorghumhirse
1 ½  Cups Wasser
1 Lorbeerblatt

Sorghum waschen und mit dem Lorbeerblatt 25 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.
Mit geschlossenem Deckel, Sorghum noch 15 Minuten ausquellen lassen.
Lorbeerblatt entfernen.

Für die Sushis:

1 Cup gekochte Sorghumhirse
1 EL Senföl
½ TL Salz
1 EL Hanfsamen geschält

Alle Zutaten gut vermengen.

1 Noriblatt für Sushi
Gemüse in Streifen geschnitten:
Z.B. Staudensellerie, Puntarelle, Karotten, Rotkohl, Avocado, gelber Paprika uws.

Noriblatt auf eine Sushi-Matte legen. Die Sorghumhirse darauf verteilen, danach das Gemüse. Mit Hilfe der Sushi-Matte eine Rolle formen. 6 Stücke davon abschneiden und mit Tamari (Sojasauce) und grüner Wasabipaste servieren.

FoodACADEMY by Elfe Grunwald

Merken

Merken

Merken

Merken