Insalata Tanto Sole

cz_wk_avocado-salad_20170515

Für 2 Personen

– 1 Avocado
– 1 Fenchel
– 3-4 Physalis (Andenbeere), ganze
– 1 Handvoll Hain-Ampfer (auch Blutampfer)
– ein paar grüne (Zichorien-)Blätter oder andere Wildpflanzen aus Wiesen & Gärten
– ganze Pilze (nach Saisonangebot)
Kokosöl
– Salz & Pfeffer

Dressing Namaste:
– 2 EL Sonnenblumenkernmus
– 1 EL weisser Balsamico
– Saft einer halben Zitrone
– 1 TL Dattelsirup
– 2-3 EL Birkensaft
– 1 Prise Gelbwurzpulver
– Salz und Pfeffer
– 4 EL Magerquark oder Blanc Battu

 

1   Den Fenchel, die gewaschenen, grünen Blätter und die Pilze schneiden. Den Kern aus der gehälfteten Avocado lösen und die Hälften je in Scheiben schneiden, dann die Schale lösen.

2   In eine beschichteten Pfanne wenig Kokosöl erhitzen und die Avocadoscheiben beidseitig anschwitzen, bis sie schön glänzend und leicht gefärbt sind, herausnehmen. Dann den Fenchel und die Pilze 3-4 Minuten anbraten.

3   Das rohe Grüne mit dem gedämpften Fenchel mischen. Dann alles auf dem Teller anrichten, mit den Physalisen garnieren, Dressing dazugeben und sofort servieren.

Fürs Dressing Namaste:

4   Das Sonnenblumenkernmus mit allen anderen Zutaten mischen, bis auf den Magerquark. Gut vermischen und bei Bedarf mit Birkensaft nachverdünnen, sodass eine gut umzurührende, viskose Masse entsteht. Am Schluss mit dem Magerquark gut vermischen und allenfalls nochmals sorgfältig mit Birkensaft bis zur gewünschten Konsistenz verdünnen. Salzen nach Bedarf und anrichten.