Brotsuppe „East meets West“

BROTSUPPE „East meets West“

Gericht: Beilage
Portionen: 2 Personen
Autor: Ursula Fasciati

Zutaten

  • 3 Scheiben altbackenes Brot in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel in Lamellen geschnitten
  • 1 Stück Ingwer fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 1 kleine Karotte in Scheiben
  • 1 kleine Pastinake in Stängel
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ TL Kümmelsamen
  • 1 Tamarinde sofern vorhanden
  • 1 PiriPiri oder Pfeffer
  • 1 EL Natto Pulver
  • 2 EL Soyasauce
  • Salz
  • Gomasio
  • Algenflocken
  • Kokosnussöl

Anleitungen

  • Die Brotwürfel in reichlich Kokosnussöl anbraten bis sie Farbe bekommen haben, beiseite stellen.
  • Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer bei mässiger Hitze ebenfalls in Kokosnussöl anbraten, Karotten und Pastinaken zugeben und die Gewürze kurz mitbraten. Zugedeckt etwas schmoren lassen. 5 dl Wasser und die Soyasauce dazugeben. Ca 5 Minuten köcheln lassen. Das Nattopulver in wenig heisser Flüssigkeit auflösen und dazurühren.Abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Brotwürfel dazugeben und mit feingehacktem Peterli oder Schnittlauch und Gomasio servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung