Brotsuppe „East meets West“

BROTSUPPE “East meets West”

Gericht: Beilage
Portionen: 2 Personen
Autor: Ursula Fasciati

Zutaten

  • 3 Scheiben altbackenes Brot in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel in Lamellen geschnitten
  • 1 Stück Ingwer fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 1 kleine Karotte in Scheiben
  • 1 kleine Pastinake in Stängel
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ TL Kümmelsamen
  • 1 Tamarinde sofern vorhanden
  • 1 PiriPiri oder Pfeffer
  • 1 EL Natto Pulver
  • 2 EL Soyasauce
  • Salz
  • Gomasio
  • Algenflocken
  • Kokosnussöl

Anleitungen

  • Die Brotwürfel in reichlich Kokosnussöl anbraten bis sie Farbe bekommen haben, beiseite stellen.
  • Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer bei mässiger Hitze ebenfalls in Kokosnussöl anbraten, Karotten und Pastinaken zugeben und die Gewürze kurz mitbraten. Zugedeckt etwas schmoren lassen. 5 dl Wasser und die Soyasauce dazugeben. Ca 5 Minuten köcheln lassen. Das Nattopulver in wenig heisser Flüssigkeit auflösen und dazurühren.Abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Brotwürfel dazugeben und mit feingehacktem Peterli oder Schnittlauch und Gomasio servieren.
Rezept teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung