Topinambur-Pralinen

TOPINAMBUR PRALINEN

Gericht: Kleinigkeit
Portionen: 16 Kugeln
Autor: Ursula Fasciati

Zutaten

  • 30 g Topinambur Pulver
  • 5 Datteln fein gehackt
  • 1 dl heisses Wasser
  • 40 g Haselnüsse gemahlen
  • 2 TL Dattelsirup = 20g, nach Belieben auch mehr, dafür etwas weniger Wasser nehmen

Anleitungen

  • Das Topinamburpulver und die Datteln mit heissem Wasser anrühren und etwa 30 Minuten stehen lassen. Die restlichen Zutaten dazugeben und gut mischen. Aus der Masse Kugeln formen und diese in gemahlenen Haselnüssen wenden. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  • Tipp: Die Masse kann auch sehr gut als Füllung für Schmoräpfel verwendet werden.

Notizen

Varianten:
Statt Haselnüsse Mandeln oder Kokosraspeln oder andere gehackte Nüsse nehmen.
Die Masse mit Cointreau aromatisieren oder etwas geriebene Orangenschale dazugeben und am Schluss in Kakaopulver wälzen.
grüne Bomben: Masse mit Absinth parfümieren und am Schluss in Brennnesselpulver oder Brennnesselsamen wälzen.
Für eine salzige Variante ein Teil des Wassers durch Soyasauce ersetzen und die Kugeln am Schluss in Gomasio wenden.