Dr. Budwig – Schnittlauch-Maca-Creme mit Amarant-Brot

DR. BUDWIG-SCHNITTLAUCH -MACA-CREME MIT AMARANT-BROT

Salzig: Schnittlauch-Maca-Creme mit Amarant-Brot
Gericht: Creme
Keyword: Dattelsirup, Hagebuttenpulver, Kuzu, Leinöl, Maca Pulver, Speisewicke
Portionen: 1

Zutaten

  • 3 EL Magerquark
  • 2 EL Leinöl
  • ¼ TL Naturbelassenes Salz
  • ½ Bund Schnittlauch, geschnitten
  • ½ TL Maca-Pulver
  • 1 TL Hanfsamen geschält

Amarant-Brot

  • 100 g Speisewicke gemahlen
  • 100 g Amarantmehl
  • 3 EL Reisgriess (ersatzweise Reismehl)
  • 70 g Kastanienflocken
  • 1 TL Naturbelassenes Salz
  • 2 TL Kuzu
  • ½ TL Dattelsirup
  • ½ TL Natron
  • 2 TL Hagebuttenpulver
  • 1 TL Xhatan
  • 200 ml kaltes Wasser

Anleitungen

Quark

  • Quark mit Leinöl gut vermischen, bis eine glatte Creme entsteht. Dann die anderen Zutaten dazugeben und mit der Creme verrühren.

Amarant-Brot

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen. 1 Feuerfeste Tasse mit Wasser in den Ofen stellen.
  • Alle Zutaten bis auf das Wasser in einer Schüssel mischen. Wasser dazugeben und kurz zu einem luftigen Teig kneten.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig mit nassen Händen kleine Brote, Panini oder Fladen formen und auf das Backblech legen. Im Ofen ca. 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

Notizen

Tipp: Das Brot schmeckt am besten warm, frisch aus dem Ofen.