Zucchinijulienne mit Gerstengraskürbiskernpesto

ZUCCHINIJULIENNE MIT GERSTENGRASPESTO

Gericht: Kleinigkeit
Keyword: Erdmandelöl, Gerstengras, Kürbiskernmus
Autor: Verius

Zutaten

  • 1 Handvoll geröstete Paranüsse
  • 2 EL Kürbiskernmus
  • 1 Büschel Basilikum klein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen kleingehackt
  • Meersalz nach eigenem Gusto
  • 2 TL Gerstengras
  • ein paar Spritzer Zitronen

Anleitungen

  • zusammen im Mörser zu einer homogenen Masse vermengen. In Gläser abfüllen und mit Öl (z.B. Erdmandelöl) bedecken.
  • 4 Zucchini, in dünne spaghetthiähnliche Streifen schneiden. 1/2 Zwiebel mit etwas Sesamöl in einer Pfanne andünsten, 1dl Gemüsebouillon und die geschnittenen Zucchinistreifen zugeben und kurz kochen. Die Streifen sollen noch Biss haben. Auf 2 Tellern anrichten, Pestoklackse darüber geben, ein paar frische Basilikumblätter und frischen Mozarella dazwischenzupfen. Servieren.

Notizen

Aus dem Rezeptbuch NEUES ESSEN No.2, Verlag: NaturKraftWerke Edition, Erscheinungsdatum: Frühjahr 2013, Autorin: Fabienne Boldt