Braunhirsetraubenkernbrot

430 g Braunhirse
430 g Dinkelmehl
2 EL Traubenkernmehl
3 ½ TL Meersalz
2 TL Dattelsirup
½ TL Trockenhefe
450 ml Wasser
100 ml Bier

Die Zutaten zu einem Teig verkneten und anschliessend mit Folie bedecken. Bei Raumtemperatur ruhen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat (12 bis 18 Stunden). Den Teig vorsichtig aus der Schüssel auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und von jeder Seite nach innen falten. Weitere 15 min ruhen lassen. Den Teig zu einem runden Laib formen und auf ein gut bemehltes Tuch setzen. Mit dessen Enden den Teig locker bedecken. Erneut 2 Stunden auf das Doppelte gehen lassen. Den aufgegangenen Laib mit Hilfe des Tuches auf ein Backblech legen. Mit Kernen (z. B. schwarzem Sesam 9) bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 190° C ca. 55 min backen. Klingt das Brot hohl, wenn man auf dessen Unterseite klopft, ist es fertig gebacken.

By: Fabienne Boldt