Apfelkuchen glutenfrei

APFELKUCHEN GLUTENFREI

Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Nachspeise
Keyword: Dattelsirup, Erdmandelmehl, Kurkuma, Leinsamenmehl
Autor: Elfe Cala * Cucina e Natura

Zutaten

Teig

  • 1/2 Cup Erdmandelmehl
  • 2/3 Cup Buchweizenmehl
  • 1/2 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1 EL Leinsamenmehl
  • 2/3 Cup Pflanzenmilch
  • 2/3 Cup Kokosjoghurt ungesüsst
  • 1/2 Cup Pflanzenmargarine
  • 1/2 Cup Dattelsirup
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 1/2 TL Gelbwurz gemahlen
  • 2-3 Äpfel geschält und in Spalten geschnitten
  • 1-2 EL Zitronensaft

Überzug

  • 6 EL Kokos- oder Mandeljoghurt ungesüsst
  • 2 EL Dattelsirup
  • 1 TL Zimt gemahlen

Anleitungen

Teig

  • Alle Zutaten, bis auf Äpfel und Zitronensaft, in einer Schüssel zu einem homogenen Teig rühren und in eine gefettete Backform füllen.
  • Die Apfelspalten in den Teig drücken und mit Zitronensaft beträufeln.

Überzug

  • Alle Zutaten mischen und auf dem Kuchenteig mit den Äpfeln verteilen.
  • Bei 180 Grad Umluft 15 Minuten backen, danach weitere 5 Minuten bei 150 Grad.
  • Mit einem Holzstäbchen testen, ob der der Teig durchgebacken ist.
Rezept teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung