Kichererbsenpolenta

kichererbsenpolenta

250 g Kichererbsenmehl
2 EL frisch gehackte Kräuter (Petersilie, Origano, Brennnessel, …)
Kokosfett zum Frittieren
Kala Namak oder anderes Salz
Pfeffer

Das Kichererbsenmehl langsam mit dem Schwingbesen in das kochende und gesalzene Wasser einrühren. Die Hitze reduzieren und die Masse mit einem Holzlöffel rühren bis sie sich von der Topfwand löst.
Kräuter unterrühren, pfeffern und den Topf vom Herd nehmen. Eine Arbeitsfläche oder ein grosses Brett einfetten und den Kichererbsenbrei darauf ca. 1 cm dick ausstreichen.
Abkühlen lassen und in Rechtecke schneiden. Anschliessend portionenweise in heissem Kokosfett (180 °C) goldbraun frittieren.