Arabischer Hafer

ARABISCHER HAFER

Gericht: Frühstück
Keyword: Curry Leaves, Kurkuma, Schwarzer Hafer, Schwarzes Sesamöl
Portionen: 4 Portionen
Autor: Karin Dubi

Zutaten

  • 200-250 g Schwarzer Hafer
  • Lorbeerblatt
  • Nelken
  • 1-2 Curryleaves
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehe
  • Schwarzes Sesamöl
  • 400-500 g Rinds-Gehacktes
  • Meersalz
  • 600 g Gemüse wie Rüebli, Wirz etc.
  • Pfeffer schwarz aus der Mühle
  • Kurkuma
  • Nach Belieben Orangen- oder Zitronenschale Bio fein gerieben

Anleitungen

  • Schwarzer Hafer 18 – 24h in kaltem Wasser einweichenMit frischem Wasser, Lorbeerblatt, Nelken und Curry Leaves ansetzen und weich kochen (ca. 45 bis 60 Minuten)Gemüse waschen, rüsten und in beliebige Stücke schneidenZwiebel und Knobli schälen und fein hacken
  • Sesamöl in einer Pfanne erwärmen, Gehacktes anbraten, Zwiebel und Knobli beifügen und andünsten, Meersalz beigeben und etwas andünsten
  • Gemüse beigeben und andünstenCurry Leaves beifügen, mit Pfeffer, Kurkuma und je nach Belieben Zitrusschale fein gerieben würzenZugedeckt dünsten bis das Gemüse weich und bissfest istMit dem weich gekochten schwarzen Hafer mischen und warm oder kalt geniessen