Goya Topf

goya_bittergurke

goya_bittergurke
2 Portionen

200g Tofu
Soyasauce
Meersalz
Pfeffer schwarz aus der Mühle
Zitronensaft, wenig
Kurkuma
Olivenöl

Olivenöl
1 Zwiebel
Meersalz
2 TL Goya Bittergurke Pulver
wenig Weisswein
2 dl Kokosmilch
½ Zitrone Bio, Zeste
2 TL Walnussmus
2 dl Wasser
Rüebli
Champignons
Chinakohl oder Lattich
1 Knoblauchzehe

Tofu in Würfeli schneiden, mit Sojasauce, Meersalz, Pfeffer, Zitronensaft, Kurkuma und etwas Olivenöl marinieren.
Rüebli schälen, Champignons und Chinakohl oder Lattich waschen. Alles Gemüse in Scheiben schneiden.
Olivenöl in einer Pfanne erwärmen, Zwiebel andünsten, Salz beifügen und Goya Bittergurke Pulver beifügen und andünsten und mit wenig Weisswein ablöschen und einkochen lassen.
Kokosmilch, Zitronenzeste, Walnussmus und das Gemüse beifügen, Knoblauchzehe dazu pressen. Aufkochen und auf kleinem Feuer etwa 15 Minuten weich garen.
Parallel dazu Olivenöl in einer Bratpfanne erwärmen und Tofuwürfel darin anbraten. Am Schluss über das Gemüse geben.
Mit Reis oder Quinoa servieren.

By: Karin Dubi