Goya Topf

GOYA TOPF

Gericht: Hauptgericht
Keyword: Goya Bittergurke Pulver, Kurkuma, Olivenöl, Walnuss Mus
Portionen: 2 Portionen
Autor: Karin Dubi

Zutaten

  • 200 g Tofu
  • Soyasauce
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz aus der Mühle
  • Zitronensaft wenig
  • Kurkuma
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Goya Bittergurke Pulver
  • wenig Weisswein
  • 2 dl Kokosmilch
  • ½ Zitrone Bio Zeste
  • 2 TL Walnuss Mus
  • 2 dl Wasser
  • Rüebli
  • Champignons
  • Chinakohl oder Lattich
  • 1 Knoblauchzehe

Anleitungen

  • Tofu in Würfeli schneiden, mit Sojasauce, Meersalz, Pfeffer, Zitronensaft, Kurkuma und etwas Olivenöl marinieren.Rüebli schälen, Champignons und Chinakohl oder Lattich waschen. Alles Gemüse in Scheiben schneiden.
  • Olivenöl in einer Pfanne erwärmen, Zwiebel andünsten, Salz beifügen und Goya Bittergurke Pulver beifügen und andünsten und mit wenig Weisswein ablöschen und einkochen lassen.
  • Kokosmilch, Zitronenzeste, Walnussmus und das Gemüse beifügen, Knoblauchzehe dazu pressen. Aufkochen und auf kleinem Feuer etwa 15 Minuten weich garen.
  • Parallel dazu Olivenöl in einer Bratpfanne erwärmen und Tofuwürfel darin anbraten. Am Schluss über das Gemüse geben.Mit Reis oder Quinoa servieren.