Gerstenfladenbrot mit Tomatensalat

GERSTENFLADENBROT MIT TOMATENSALAT

Gericht: Beilage
Portionen: 4 Personen
Autor: Elfe Grunwald

Zutaten

Für das Gerstenfladenbrot:

  • 100 g Schwarze Gerste
  • 20 g Lupinenmehl
  • 250 ml kaltes Wasser
  • ½ TL Kala Namak schwarzes Steinsalz
  • ½ TL Brennnesselsamen
  • Haselnussöl zum Braten

Für den Tomatensalat:

  • 4 Tomaten
  • 1 EL Oregano getrocknet
  • ½ TL Kala Namak
  • Topinambur Dicksaft
  • Rote Radicchio-Röschen zum Dekorieren

Anleitungen

Für das Gerstenfladenbrot:

  • Gerstenmehl mit Kala Namak und Brennnesselsamen mischen.
  • Lupinenmehl mit Wasser und einem Schneebesen schaumig schlagen.
  • Lupinenschaum zu der Mehlmischung geben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.
  • In einer Pfanne mit etwas Haselnussöl (1-2 Teelöffel) nach und nach 8 kleine Fladen backen. Dabei nach ca. 5 Minuten die Fladen vorsichtig wenden und von der anderen Seite nochmals 5 Minuten backen.

Für den Tomatensalat:

  • Tomaten waschen, Stunk entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomatenwürfel mit Olivenöl, Oregano und Kala Namak mischen und 5 Minuten durchziehen lassen.
  • Die Gerstenfladen auf 4 Tellern anrichten. Den Tomatensalat darauf setzen und mit Radicchio dekorieren. Mit Topinambur Dicksaft beträufeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung