Rhabarberwähe

RHABARBERWÄHE

Keyword: Bourbon Vanilla Caviar, Dinkelmehl, Speisewicke

Equipment

  • Rundes Blech von 28 cm ø

Zutaten

Teig

  • 100 g Butter
  • 200 g Dinkelmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • wenig Zitronensaft
  • Zitronenschale, fein gerieben
  • 1,5 dl Wasser

Guss

  • 1 (ca. 500 g) Bund Rahbarbern
  • 2 Eier
  • 2 dl Rahm
  • 1 Prise Koriander
  • 1 Prise Meersalz
  • wenig Zitronensaft
  • Zitronenschale, gerieben
  • Bourbon Vanille Caviar
  • Zucker nach Belieben

Anleitungen

  • Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, die Butter mit dem Mehl verreiben und zu einem Teig verarbeiten.
  • So lange kneten bis der Teig glatt ist.
  • Mindestens 30 Minuten kühl ruhen lassen.
  • Rahbarbern rüsten und in Würfel schneiden.
  • Die Zutaten für den Guss gut miteinander verrühren.
  • Den Teig auswallen, auf ein mit Backblech ausgelegtes Blech legen und mit der Gabel einstechen.
  • Die Rhabarbern auf dem Teig verteilen und mit den Guss darüber verteilen.
  • Im Ofen bei 200-220° Celsius ca. 30 Minuten backen.