Dr. Budwig – Gerstengras-Creme mit gebratenen blauen Kartoffeln

DR. BUDWIG-GERSTENGRAS-CREME MIT GEBRATENEN BLAUEN KARTOFFELN

Salzig: Gerstengras-Creme mit gebratenen blauen Kartoffeln
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Brennnesselsamen, Gerstengraspulver, Hagebuttenpulver, Kokosnussöl, Leinöl
Portionen: 1

Zutaten

Für die Kartoffeln

  • 3 blaue Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Kokosnussöl
  • 5-6 Kastanien (gekocht)
  • 1 TL Rosmarin getrocknet (ganz)
  • Naturbelassenes salz zum Abschmecken
  • 1 TL Brennnesselpulver
  • 1 TL Hagebuttenpulver

Für die Creme

  • 3 EL Magerquark
  • 2 EL Leinöl
  • 1 EL Gerstengraspulver
  • Naturbelassenes Salz zum Abschmecken

Anleitungen

Zubereitung Kartoffeln:

  • Kartoffeln schälen, Zwiebel pellen. In einer Pfanne Kokosöl erwärmen. Kartoffeln in sehr dünne Scheiben schneiden. Zwiebel achteln und 2 Minuten im Kokosöl auf mittlerer Stufe dünsten. Kartoffelscheiben und Kastanien dazugeben. Etwas Salz und Rosmarin darüber streuen. 3 Minuten alles nochmals dünsten lassen. Danach mit geschlossenem Deckel weitere 10 Minuten garen bis die Kartoffeln weich sind. Dabei die Kartoffelmischung immer mal wieder in der Pfanne wenden.

Zubereitung Creme:

  • Quark mit Leinöl gut vermischen, bis eine glatte Creme entsteht. Danach das Gerstengras in die Creme einrühren und mit Salz abschmecken.
  • Die Kartoffelmischung mit der Quark-Creme auf einen Teller anrichten und mit Hagebuttenpulver und Brennnesselsamen bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung