Brombeer-Kuchen

BROMBEER-KUCHEN

Gericht: Nachspeise
Keyword: Bourbon Vanilla Caviar, Dinkelmehl, Kakao Nibs
Autor: Karin Dubi

Equipment

  • Springform von 24 – 26 cm ø

Zutaten

  • 150 g Brombeeren getrocknet
  • Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 200 g Butter, weich
  • 200 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1  Zitrone, Schale und Saft davon
  • ¼ TL Bourbon Vanille Caviar
  • 250 g Mandeln gemahlen
  • 50 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Kakao Nibs fein gehackt
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Meersalz

Anleitungen

  • Brombeeren in einer Pfanne mit Wasser bedecken, Zucker beifügen, aufkochen und einige Minuten köcheln lassen und über Nacht zugedeckt ziehen lassen.
  • Butter, Zucker, Eigelb, Schale und Saft der Zitrone und Vanille Caviar etwa 10 Minuten mit dem Handrührgerät zu einer schaumigen Masse schlagen.
  • Mandeln, Mehl, Backpulver, Nelkenpulver, Zimt und Kakao-Nibs mischen und unter die Butter-Zuckermasse rühren.
  • Eiweiß und Meersalz steif schlagen und portionsweise unter die Kuchenmasse ziehen.
  • Den Boden einer Springform von 24 – 26 cm ø mit Backpapier auskleiden und Backpapier sowie den Springformrand großzügig ausbuttern.
  • Die Hälfte der Kuchenmasse einfüllen, Brombeeren (ohne Saft wenn noch übrig) darauf verteilen und mit der restlichen Kuchenmasse auffüllen.
  • Auf der untersten Rille bei 180° Celsius während einer Stunde backen.
  • Mit Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung