Mürbes Waldstaudenkorngebäck

MÜRBES WALDSTAUDENKORNGEBÄCK

Gericht: Kleinigkeit
Keyword: Dattelsirup, Kokosfett, Mohnsamenmus, Vanille Extrakt, Waldstaudenkorn, Zedernnüsse
Autor: Fabienne Boldt

Zutaten

  • 100 ml Orangensaft
  • 70 g Rosinen
  • 250 g Waldstaudenkornmehl
  • 100 g Dinkelmehl
  • 150 g Zedernnüsse gemahlen
  • ½ TL Bourbon Vanille Extrakt
  • 100 g Dattelsirup
  • 50 g Mohnsamenmus
  • 50 g Zucker (optional)
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Prisen Salz
  • 120 g Kokosfett temperiert

Anleitungen

  • Rosinen 1 Stunde in Orangensaft einlegen.
  • Dann alle Zutaten zu einem Teig verkneten und 2 Stunden kühl stellen. Mit Hilfe eines Teelöffels Kugeln formen, diese im Handballen leicht flachdrücken und auf ein vorbereitetes Backblech legen.
  • Ofen auf 180° C vorheizen und die Kekse 15 bis 25 min backen.
  • Kürzere Backzeit: Aussen knusprig und innen weich
    Längere Backzeit: Durchgehend knusprig.