Polpette aus Sorghumhirse und Rotweizen

img_3990

img_3990

Ergibt 12 Polpette

1 Cup gekeimter Rotweizen, grob geschrotet

(Rotweizen 2 Stunden einweichen und in ein Küchensieb geben, abtropfen lassen.
Im Kühlschrank, abgedeckt mit einem Stofftuch, zwei Tage keimen lassen.
Danach den Rotweizen grob schroten.)

1 ½ Cups Sorghumhirse, gekocht
1 EL Leinsamenmehl
½ Cup Falaffel Mischung
1 EL italienische Kräuter, getrocknet
1 TL Chili Flocken
1 EL Senf
½ Cup Mandelmilch, eventuell etwas mehr

Alle Zutaten mischen und zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Den Teig 20 Minuten ruhen lassen.

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen!

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Aus dem Teig ca.12 kleine Polpette formen und auf das Backblech legen.

Im Ofen ca. 20 Minuten knusprig braten.

Dazu passt Tomatensauce und frische Salate.

Elfe Cala * Cucina e Natura