Schwarzwälder Flädlesuppe

img_3469

img_3469
FÜR 2 BIS 4 PERSONEN 

Zutaten Flädle
¾ Cup Senatore Cappelli Hartweizenmehl 
1 TL Weinsteinbackpulver
1/2 TL Salz
1/2 TL Muscat, frisch gemahlen

Zutaten mischen.

1 TL Apfelessig
¾ Cup Mandelmilch ungesüsst (Mandelmus mit Wasser mixen)
2 EL Wasser

Alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

Eine beschichtete Pfanne mit 1 TL Kokosöl erhitzen. Nach und nach die Flädle darin auf beiden Seiten goldbraun braten. Immer wieder etwas Kokosöl in die Pfanne geben.

Flädle abkühlen lassen und einzeln einrollen. Im Kühlschrank mit Klarsichtfolie abgedeckt über Nacht ruhen lassen.

Für die Spargelbrühe

1 Liter Wasser
1 Bund Spargel, nur die Endstücke oder Spargelreste
1 EL Miso Suppe Instant
2 Knoblauchzehen, geschält
1 Lorbeerblatt
1 Stück Kombualge

Alle Zutaten 30 Minuten köcheln lassen. Danach das Gemüse abseihen und nur die Brühe verwenden.

Brühe mit etwas Tamari (Sojasauce) würzen.

Die Flädle in Streifen schneiden und mit der heissen Brühe übergiessen. Mit Petersilie oder Schnittlauch bestreuen.

Elfe Cala * Cucina e Natura