Tajine mit Kartoffeln, Rüebli und Poulet

TAJINE MIT KARTOFFELN, RÜEBLI UND POULET

Gericht: Hauptgericht
Keyword: Kala Namak, Olivenöl, Tajine, Tajine Gewürzmischung
Portionen: 2 Portionen
Autor: Karin Dubi

Equipment

  • Tajine unglasiert

Zutaten

  • Poulet: 2 Schenkel oder ein halbes Poulet geteilt
  • ½ Zitrone Bio Schale fein gerieben, sowie Saft
  • Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Kartoffeln
  • 400 g Rüebli
  • Tajine Gewürzmischung
  • Kala Namak oder Meersalz unraffiniert
  • Wasser

Anleitungen

  • Unglasierte Tajine in kaltem Wasser mindestens mindestens eine halbe Stunde einweichen.
  • Poulet mit Zitronensaft und fein geriebener Zitronenschale, Olivenöl und Pfeffer einreiben und während der weiteren Vorbereitungen stehen lassen um das Fleisch zu marinieren.
  • Kartoffeln und Rüebli schälen und in beliebig grosse Stücke schneiden. Mit Olivenöl, Salz und Tajine-Gewürz mischen. Stehen lassen.
  • Tajine auf dem Herd langsam erwärmen, Olivenöl beigeben, Poulet salzen und wenn die Tajine warm ist die Pouletstücke auf beiden Seiten langsam darin anbraten.
  • Wenn das Poulet braun angebraten ist in der Mitte aufschichten.
  • Kartoffeln und Rübeli am Rand aufschichten.
  • Wasser beifügen, den Deckel auf die Tajine geben und Einbuchtung mit kaltem Wasser füllen.
  • Ca. 45 Minuten schmoren bis Kartoffeln und Rüebli weich gegart sind.
Rezept teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung