Kichererbsen-Eintopf mit Gemüse

Kichererbsen-Eintoprf-mit-Gruenkohl-1

Ergibt 6-8 Portionen

250 g Kichererbsen
1 Liter Wasser
1 Lorbeerblatt
½ TL Natron

1 EL Kokosöl
2 Zwiebeln geschält und gewürfelt
3 Knoblauchzehen fein gehackt
3 Stangen Sellerie, fein geschnitten
1 rote Paprika, gewürfelt
1 EL frischer Oregano gehackt
1 EL frischer Thymian gehackt
1 Liter Gemüsebrühe
1 EL Gelbwurz Chips
1 Handvoll Grünkohl gehackt ohne Blattrippen
(Ersatzweise Spinat)
1 EL Lupinenmehl
Saft von ½ Bio-Zitrone frisch gepresst

Frische Petersilie gehackt zum Bestreuen
Kala Namak (schwarzes Steinsalz)

Getrocknete Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Abseihen und abspülen. Kichererbsen in einem Topf mit Wasser bedeckt, Lorbeer und Natron ca. 30 Minuten weich kochen. Kichererbsen abschütten.

In einem grossen Topf Kokosöl auf mittlerer Flamme erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und für ein paar Minuten dünsten lassen. Gelegentlich umrühren. Sellerie und Paprika hinzugeben und 2-3 Min. weiter braten. Oregano und Thymian beifügen. Gemüsebrühe, Kichererbsen, Gelbwurz Chips und eine Prise Salz in den Topf geben, zum Köcheln bringen und ohne Deckel für etwa 30 Minuten leicht weiterkochen lassen. Wenn nötig Wasser nachgiessen. Eintopf mit etwas Kala Namak abschmecken. Sobald die Suppe gar ist, den Kohl unterrühren und noch ein paar Minuten darin zusammenfallen lassen (Spinat braucht weniger Zeit ca. 1 Minute). Lupinenmehl mit etwas Wasser und einem Schneebesen aufschlagen und mit dem Zitronensaft zu dem Eintopf geben. Mit der Petersilie garnieren und servieren.

By: Elfe Grunwald